Archiv der Kategorie: Energiesparen

Infos zum Energiesparen

E-Mobiltät präsentiert in PAR durch e-wald

– nach vielem Engagement von den Parsbergern findet am kommenden Montag hierzu eine Veranstaltung statt. – siehe Anhang. – herzliche Einladung!

Wichtig ist für die Kommunun, die in den Kernorten eine Schnelladestation anbieten sollen,
auf welches Pferd (Konzept: Betreiber, Steckersystem usw.) man setzt!!?!

Das niederbayerische “e-wald” http://e-wald.eu kann hier viel Erfahrung bieten!

– mit sonnigen Grüßen
🙂 Josef Neumeyer

Plakat E-Mobilität Parsberg

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Mobilität, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für E-Mobiltät präsentiert in PAR durch e-wald

Moosburger Solartage am 08. und 09.06.13 – Fahrgemeinschaften

Liebe Solarfreunde,
Unterstützer der Erneuerbaren Energien,

als örtliche Solarintitiative möchten wir auf die “Moosburger Solartage“, die am 08. und 09.06.13 stattfinden, hinweisen!

Diese hervorragend organisierte Veranstaltung, die in Fachkreisen bestens bekannt ist,  kann als “Pflichttermin” für jeden, der in Sachen Erneuerbare Energien am aktuellen Stand sein will, betrachtet werden.

Neben Ausstellungen zu den verschiedensten Themenbereichen (u.a. Energieeinsparung, -erzeugung, -speicherung, Elektromobilität) werden dieses Jahr auch wieder zahlreiche fachspezifische Vorträge angeboten (s. Anhang).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Der Solarstammtisch beabsichtigt, die Solartage am Sonntag, 09.06.13, zu besuchen.

Anmeldungen zur Bildung von Fahrgemeinschaften können unter T. 09492/6808 bzw. 90070 erfolgen!

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Energiewende, Mobilität, Solarthermie, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Moosburger Solartage am 08. und 09.06.13 – Fahrgemeinschaften

Energiesparen boomt in Deutschland

Die Verbraucher haben die steigenden Energiepreise in Deutschland in den vergangenen Jahren am eigenen Leib zu spüren bekommen. Nicht nur die Kosten für Elektrizität sind im Jahr 2012 gestiegen, auch die Öl- und Benzinpreise haben im letzten Jahr ein Rekordhoch erreicht. Eine Strompreisbremse, die Bundesumweltminister Altmaier eigens vorgeschlagen hatte, ist gescheitert und so bleibt den Verbrauchern eigentlich nur noch eine Möglichkeit, um immer mehr Geld auszugeben: Energie sparen.

Quelle und vollständiger Artikel: www.energieblog24.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiesparen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Energiesparen boomt in Deutschland

Energieeinsparung rechnet sich

„Energieeinsparung rechnet sich“, so Werner Eicke-Hennig, Leiter der Hessischen Energiesparaktion zur Diskussion um die Effektivität von Wärmedämmungen an Wohngebäuden. Der Energieexperte warnt davor, sich von den Falschmeldungen verunsichern zu lassen: „Wer der laufenden Falschmeldung auf dem Leim geht, verliert bares Geld. Wer an seinem Haus keine Energiesparmaßnahmen ergreift, wirft sein Geld für weiter steigende Heizkosten aus dem Fenster.“

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.solarportal24.de

🙂 Johann

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiesparen | Kommentare deaktiviert für Energieeinsparung rechnet sich

Vortrag u. Diskussion: Mit welchen Energien gehen wir in die Zukunft?

Einladung an alle Interessenten moderner ökologischer Energiepolitik

Am Do. 11.April veranstaltet der Solarkreis NM um 20 Uhr im Johanneszentrum NM, Ringstr. 61

http://www.veranstaltungszentrum-neumarkt.de/nathus-16962/anfahrt.html

mit den Referenten Lorenz Hirsch, stellvertr. Vorsitzender vom Amberger SolarenergieFörderVerein,
den Vortrag mit Diskussion zum Thema:

Mit welchen Energien gehen wir in die Zukunft?

Der Vortrag richtet sich an jeden Bürger, sowie Kommunalpolitiker, der in der Energie und

Klimaschutzfrage Antworten sucht.

Er zeigt auf, in welcher Energiesituation wir uns befinden und welchen Einfluß unser

Energieverhalten auf den Klimawandel hat.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Energiewende | Kommentare deaktiviert für Vortrag u. Diskussion: Mit welchen Energien gehen wir in die Zukunft?

Energiewendebremse heiße jetzt Strompreisbremse -Trocknungsanlage Röckersbühl wird zur doppelten CO2-Schleuder

 a) Die Mitglieder des Solarkeises NM waren sich bei Ihrem Treffen am Wochende einig,

dass z.Zt. die Lobbyisten der herschenden Energiekonzerne unter dem Deckmantel der
Strompreisbremse eine Energiewendebremse organsieren wollen.
In den Medien wird Erderwärmung, Klimaschutz, Atomausstieg und Energiewende von der sog. Strompreisbremse verdrängt.
Der Sündenbock ist die EEG-Umlage und Politik und Lobbyisten spielen mit.
Spaß an dieser Entwicklung haben nur die großen Energiekonzerne, die sich die Hände reiben.
Leider stehen auf dem Stromzettel die Kosten für die Förderung der Kohle und Atomwirtschaft nicht,
von Endlagerkosten für Generationen, die wir hinterlassen, ganz zu schweigen.
Ein Hauch von Ehrlichkeit wäre wünschenswert, wenn z.B. der Umweltminister mit der Axt durch den EEG-Wald rennt.
Wir hoffen, die Wähler durchschauen das Spiel!
Die wahren Probleme werden kaum diskutiert; wir brauchen ein anderes Strommarktdesign. z.B. Vorschlag
 
b) Trocknungsanlage Röckersbühl wird zur doppelten CO2-Schleuder – wie Medien berichten!
Es ist schon ein Humbug, anstatt das Gras von der Sonne trocknen zu lassen, wird es zig-km-weit transportiert, um es mit fossilen Energien trocknen zu lassen. Das ist prinzipiell schon ein Umweltfrevel und der Weg weg von der bäuerlichen zu industriellen Landwirtschaft!
Die Krönung dieses Frevels wird jetzt in Röckersbühl praktiziert:
Bis dato wurden 13 ooo Mwh/a Gas verheitzt; damit kann man 1ooo Haushalte heizen bzw. eine Kleinstadt!
Jetzt wird fossiler Brauhkohlestaub verbrannt, der doppelt so viel CO2 freisetzt, denn der Kohlenstoffgehalt von Braunkohle ist doppelt so hoch wie von Ergas.
Andere Emissionen wie Feinstaub und die giftigen Beistoffe in der Braunkohle werden ebenfalls zum Problem!?!?
Und die weitere Krönung ist vermutlich, dass das Gras auch noch im weitaus giftigerem Rauchgasstrom der Braunkohle getrocknet wird, was zur gewissen Kontaminierung des Viehfutters führt.
Von aussen scheint es so, als habe die Braunkohlelobby die Verantwortlíchen der Trocknungsanlage diese mit $-Zeichen geblendet!?
Wir wünschen uns hierzu eine öffentliche Diskussion!
– mit sonnigen Grüßen 🙂 Josef Neumeyer
Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Energiewende | Kommentare deaktiviert für Energiewendebremse heiße jetzt Strompreisbremse -Trocknungsanlage Röckersbühl wird zur doppelten CO2-Schleuder

Holzhochhaus !!! Schütte fordert schon lange mehr Bauen aus Holz

Link  zum Neumarkter Tagblatt…

Dr. Max Schütte möchte, dass das neue Gymnasium auch aus Holz gebaut wird;

 energiesparend, ressourcenschonend und mit regionaler Wertschöpfung;

hier kommt der obige Artikel in der MZ gerade recht;

ich schließe mich an!             🙂 Josef Neumeyer

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Holzhochhaus !!! Schütte fordert schon lange mehr Bauen aus Holz

Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Vorstand Solarkreis NM

Solarkreis NM Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Solar- und Windenergie Neumarkt e.V. wurde in diesem Jahr von den energiepolitischen Geschehnissen in Deutschland und der Welt überlagert. Schon zu Beginn führten Fukushima, Landtagswahl BW und Moratorium zu lebhaften Diskussionen ehe man zur Tagesordnung überging.
Vorstand Rudi Brede berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Vereins und das Engagement einzelner Mitglieder im Sinne des Vereins.Kassier Johann Wein konnte wieder eine erfreuliche konstante Bilanz der Vereinsfinanzen vorweisen. Beide  wurden dann auch von den Mitgliedern entlastet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Solarthermie, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Welche Heizung braucht das Haus?

Notwendige CO2-Reduzierung und ständig steigende Energiepreise stellen diese Frage für den Bauherrn und Hauseigentümer ganz nach vorne. Am Beispiel eines gebauten Referenzhauses werden für Neubau und Altbau auf der Grundlage der Energieeinsparverordnung und nach den Förderkriterien der Kreditanstalt für Wiederaufbau praxisnah aktuelle Gas-, Wärmepumpen- und Holzheizungen kombiniert, berechnet und miteinander verglichen.

Quelle und vollständiger Artikel (idrekter Link): www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiesparen, Solarthermie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Welche Heizung braucht das Haus?

Ein Ladegerät für Wegwerfbatterien

Die Erfindung zweier Studenten reduziert Batterieabfälle

Wegwerfbatterien müssen neu definiert werden. Die am meisten verwendeten Batterien sind Alkaline-Mangan-Batterien und verursachen jährlich Tausende Tonnen gefährlichen Abfall. Dies soll ab jetzt anders werden. Zwei Studenten aus Österreich haben ein Ladegerät für Alkali-Batterien entwickelt mit dem dieser Batterietyp wiederaufgeladen werden kann, bis zu 90% der anfänglichen Kapazität.

Quelle und vollständiger Artikel auf www.pressetext.de

Veröffentlicht unter Energiesparen | Kommentare deaktiviert für Ein Ladegerät für Wegwerfbatterien