Monatsarchive: August 2010

Studien rechnen Erneuerbare Energien herunter

Der Ausbau Erneuerbarer Energien im Stromsektor soll bis 2020 stark abgebremst werden. Zwischen 2020 und 2050 soll der Zubau Erneuerbarer Energien sogar weitgehend zum Erliegen kommen. Das sehen die Szenarien vor, die die Minister Brüderle und Röttgen heute vorgestellt haben.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Kommentare deaktiviert für Studien rechnen Erneuerbare Energien herunter

Atomstrom– überflüssig und riskant – Leserbrief

Für dumm verkauft

Wie dem Bericht in der MZ zu entnehmen war, fordert unsere bayerische Landesregierung vom Bund, die Laufzeitenfür alle Atomkraftwerke deutlich zu verlängern. Obwohl noch kein Standort für die Endlagerung des Millionen von Jahren strahlenden Atommülls gefunden ist, plädieren unsere schwarz/gelben Volksvertreter für einen deutlich längeren Betrieb der Reaktoren über das Jahr 2025 hinaus. Die rot-grüne Bundesregierung hatte zuletzt in einem Ausstiegsbeschluss nach und nach ein Abschalten der Reaktoren für den Zeitraum von 2011 bis 2025 festgelegt.

Bayerns Umweltminister Söder begründete die Forderung der Regierung nach längeren Laufzeiten für Atomkraftwerke damit, dass bei einem Abschalten der deutschen Kraftwerke Atomstrom aus dem Ausland importiert werden müsse, damit in Deutschland nicht die Lichter ausgehen würden!

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Atomstrom– überflüssig und riskant – Leserbrief

Veranstaltungshinweis: Anwenderforum Windenergie im Binnenland

Am 25.-26. November 2010 findet im Hotel Sammüller, Neumarkt i.d.OPf. das 4. Anwenderforum Windenergie im Binnenland” statt.

Agenda:

1. Politische Rahmenbedingungen
2. Dezentrale Einspeisung im Binnenland
3. Standortfindung
4. Kosten und Wirtschaftlichkeit
5. Erfolgsbeispiele und Erfahrungsberichte
6. Innovative Anlagentechnik

Sie erwarten:

  • Entwicklungs- und Erfahrungsberichte von international anerkannten Fachleuten
  • Neuester Stand der Technik
  • Vorstellung realisierter Projekte
  • Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern während Diskussionsrunden,
    Pausen und beim gemeinsamen Abendessen
  • Überblick über das aktuelle Marktangebot in der begleitenden Fachausstellung
    und der Firmenkurzdarstellung vor dem Plenum
  • Tagungsband als Nachschlagewerk

Weitere Infos dazu finden Sie unter

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungshinweis: Anwenderforum Windenergie im Binnenland

Solarstrom ist nicht die Ursache für den Strompreisanstieg

Studien belegen Täuschung der Verbraucher durch Stromkonzerne

Die Zahl der Solarstromanlagen in Deutschland wächst in atemberaubendem Tempo. Im Jahr 2009 wurden drei mal so viel Solarmodule installiert wie im Schnitt von 2006 bis 2008. Und in den ersten fünf Monaten dieses Jahres (2010) wurden nach den Daten der Bundesnetzagentur durch die deutschen Solarinstallateure sogar fünf(!) mal so viel Solarmodule NEU installiert wie in den ersten fünf Monaten des vergangenen Jahres (gemeint ist jeweils die Leistung der neu installierten Solarmodule). An sonnigen Tagen erzeugen die deutschen Solarstromanlagen bereits mehr Strom als 8 Atomkraftwerksblöcke.

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Solarstrom ist nicht die Ursache für den Strompreisanstieg

Bayerns ungekrönter Sonnenkönig

Klaus Krinner ist Landwirt, Christbaumständer-Erfinder und machte als Unternehmer ein Vermögen. Jetzt hat der 71-Jährige die größte Solaranlage Deutschlands errichtet – sie erstreckt sich über die Fläche von 190 Fußballfeldern.

Quelle und vollständiger Artikel: www.spielgel.de

Johann 🙂

Veröffentlicht unter Photovoltaik | Kommentare deaktiviert für Bayerns ungekrönter Sonnenkönig