Monatsarchive: November 2010

Neue Studie bestätigt: Windenergie senkt Strompreise

In der soeben präsentierten Studie “Powering Europe: wind energy and the electricity grid” wurde die Strompreis senkende Wirkung der Windenergie bestätigt.

Bei einer prognostizierten Windkraftleistung in Europa von 265.000 Megawatt im Jahr 2020 wurde eine Strompreis senkende Wirkung von 1,08 Cent pro Kilowattstunde errechnet. Jede Kilowattstunde Strom wird aufgrund der Windkraft 2020 um 1,08 Cent billiger sein, nicht nur der Windstrom. In Summe ergibt sich für ganz Europa eine Kostenersparnis von 41,7 Milliarden Euro jährlich ab 2020.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Studie bestätigt: Windenergie senkt Strompreise

Veranstaltungshinweis: Anwenderforum Windenergie im Binnenland

Am 25.-26. November 2010 findet im Hotel Sammüller, Neumarkt i.d.OPf. das 4. Anwenderforum Windenergie im Binnenland” statt.

Agenda:

1. Politische Rahmenbedingungen
2. Dezentrale Einspeisung im Binnenland
3. Standortfindung
4. Kosten und Wirtschaftlichkeit
5. Erfolgsbeispiele und Erfahrungsberichte
6. Innovative Anlagentechnik

Sie erwarten:

  • Entwicklungs- und Erfahrungsberichte von international anerkannten Fachleuten
  • Neuester Stand der Technik
  • Vorstellung realisierter Projekte
  • Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern während Diskussionsrunden,
    Pausen und beim gemeinsamen Abendessen
  • Überblick über das aktuelle Marktangebot in der begleitenden Fachausstellung
    und der Firmenkurzdarstellung vor dem Plenum
  • Tagungsband als Nachschlagewerk

Weitere Infos dazu finden Sie unter

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungshinweis: Anwenderforum Windenergie im Binnenland

Solarwärme: Fördertopf für 2010 noch nicht ausgeschöpft

Eigentümer von Mehrfamilienhäusern erhalten Fördergelder, wenn sie eine Solarwärmeanlage zur reinen Warmwasserbereitung oder zur Heizungsunterstützung installieren lassen. Bis zu 180 Euro Förderung pro Quadratmeter Bruttokollektorfläche stellt der Bund im Marktanreizprogramm bereit. Der Förderantrag ist vor Vorhabensbeginn an das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu stellen. Als Vorhabensbeginn gilt der Vertragsabschluss. Planungsleistungen dürfen jedoch bereits vor Antragstellung erbracht werden.

Quelle und vollständiger Artikel mit direktem Link: www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Förderprogramme, Solarthermie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Solarwärme: Fördertopf für 2010 noch nicht ausgeschöpft

Erneuerbare als Sündenbock

Ausgerechnet die zukunftsfähigen erneuerbaren Energien müssen derzeit als Sündenbock herhalten: Angeblich sind sie schuld an den jüngsten Strompreiserhöhungen. Entsprechend heftig werden die Erneuerbaren befehdet. Doch die Polemik gegen Erneuerbare ist in Wahrheit ein Ablenkungsmanöver, mit dem die Stromkonzerne von ihren überzogenen Preisen und Gewinnen ablenken.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.energieverbraucher.de

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erneuerbare als Sündenbock

Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien: glänzende Berufsaussichten

Erneuerbare Energien bleiben Jobmotor. Spitzenreiter bei den Stellenangeboten sind die Unternehmen der Solarbranche. Nur vier Prozent der Stellen sind befristet. Aus Mangel an Ingenieuren setzen die Unternehmen inzwischen auf nicht-studierte Techniker. Das sind die Ergebnisse der Untersuchung zum Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien, die der Wissenschaftsladen Bonn vorgestellt hat.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.solarportal24.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien: glänzende Berufsaussichten

Studie: Photovoltaik trägt wesentlich zur Umstellung auf Erneuerbare Energien bei

Die deutsche Solarstrom-Branche kann mit gezielten Anstrengungen bis 2020 einen wesentlichen Beitrag zur Umstellung auf 100 Prozent Erneuerbare Energien leisten. Das ist das Ergebnis der Studie „Wegweiser Solarwirtschaft“ von Roland Berger und prognos für den Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar).

Quelle und direkter Link: www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Photovoltaik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Studie: Photovoltaik trägt wesentlich zur Umstellung auf Erneuerbare Energien bei

Aktuelle Studie: Wahrer Wert der Photovoltaik für Deutschland

Stromkunden können durch angemessene Bewertung der Photovoltaik entlastet werden

Phoenix Solar fordert Änderung der Umlageberechnung nach EEG zur  Kostenentlastung der Stromverbraucher
– Börsenpreise sind kein geeigneter Maßstab für die Bewertung des Photovoltaikstroms
– 2010 übersteigt der gesamtwirtschaftliche Nutzen der Photovoltaik erstmals die Kosten der Einspeisevergütungen.

Quelle und weitere Infos  Video, Pressetext, Studie, Präsentation, Webcast usw. unter
www.phoenixsolar.de/Presse/Studien

🙂 Johann

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Photovoltaik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Aktuelle Studie: Wahrer Wert der Photovoltaik für Deutschland