Monatsarchive: September 2012

Streichung der Erweiterung der Besonderen Ausgleichsregelung für stromintensive Unternehmen

Die im Erneuerbaren Energie Gesetz EEG 2012 beschlossene Erweiterung der Besonderen Ausgleichsregelung für stromintensive Unternehmen und Schienenbahnen soll zurückgenommen werden.

Hier geht es zur Online-Petition (direkter Link): www.openpetition.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Streichung der Erweiterung der Besonderen Ausgleichsregelung für stromintensive Unternehmen

Energiewende kann nur in den Kommunen stattfinden

Die Energiewende könne nur in den Kommunen stattfinden, hieß es bei einem Covenant Club-Treffen, zu dem der Neumarkter OB Thumann eingeladen hatte.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.neumarktonline.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Energiewende kann nur in den Kommunen stattfinden

Die Energiewende gibt’s jetzt bei IKEA

Heute schon ein bisschen Energiewende geshoppt? Der chinesische Solarkonzern Hanergy will in Großbritannien künftig Solarmodule über Ikea verkaufen. Jetzt gibt es also neben Kommoden und Köttbullar auch Dünnschicht-Module bei dem Möbelgiganten.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): blog.zeit.de

Veröffentlicht unter Energiewende | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die Energiewende gibt’s jetzt bei IKEA

Wenn die Sonne böse wird – Entgegnung auf einen Hetzartikel im stern

(stern:) “Hinter dem grünen Schild der Sympathie freilich ist die Sonnenenergie zu einem Monster herangewachsen, das die Energiewende zu verschlingen droht und von dem normale Menschen keine Ahnung haben. Wer weiß schon, dass die Kollektoren, die sie auf Dächern und Feldern sehen, nicht unbedingt der Stromversorgung ihrer Besitzer dienen?”

Rieselt Ihnen, sehr geehrter Leser, bei diesem Satz nicht auch ein Schauer den Rücken herunter? So fangen Gruselmärchen an. Was können die Besitzer der Kollektoren denn vielleicht im Schilde führen? Sollten wir besser unsere unmündigen Kinder fernhalten? Oder sollten wir uns bekreuzigen, wenn unser Blick ungewollt von einer dieser verführerischen Platten eingefangen wird?

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wenn die Sonne böse wird – Entgegnung auf einen Hetzartikel im stern

Erst gegen die Solarenergie, nun gegen Windenergie

In ihrer Regierungserklärung zum Haushalt 2012 hat Bundeskanzlerin Merkel erklärt, dass sie den Ausbau der Windkraft begrenzen will. Ihr gehe der Ausbau viel zu schnell: „Wir haben Planungen bei der Windenergie, die über 60 Prozent über dem liegen, was wir an Windenergie in den nächsten Jahren brauchen.” Dies ist besonders bedeutsam, da sie diesen Frontalangriff auf die Windbranche nicht einem Minister überlassen hat, sondern zur Chefsache erklärt hat.

Was auf die deutsche Windkraftbranche zukommen wird, kann diese an den Insolvenzen und Ausverkäufen der Solarbranche ablesen…

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.oekonews.at

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende, Windenergie | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Mehr als 30.000 Megawatt Sonnen- und Windstrom

Wind- und Photovoltaikanlagen haben in Deutschland erstmals mehr als 30.000 Megawatt (MW) umweltfreundlichen Strom produziert.

Gemessen wird immer das Maximum zur Mittagszeit, der Zeit der höchsten Stromnachfrage. Ohne die Erneuerbare Energien müssten bis zum Mittag sukzessive konventionelle Kapazitäten wie Kohle- oder Gaskraftwerke zugeschaltet werden. Inzwischen kann die zu Mittag benötigte zusätzliche Kraftwerksleistung zu großen Teilen mit Hilfe von Photovoltaik und Windanlagen abgedeckt werden.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.sonnenseite.com

🙂 Johann

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mehr als 30.000 Megawatt Sonnen- und Windstrom

Lüge auf der Stromrechnung

Von wegen grüne Energie ist teuer. Die Politik ist schuld an hohen Preisen. Es kommt nicht häufig vor, dass in den Medien aufgezeigt wird, mit welchen Methoden die Umstellung auf 100 Prozent Erneuerbare Energien hintertrieben wird. Deshalb hier ein Hinweis auf zwei Ausnahmen:

http://www.zeit.de/2012/35/Gruene-Energie-Energiewende-Strompreisluege

http://www.zeit.de/2012/35/Gruene-Energie-Energiewende-Strompreisluege-Preisbildung

Johann 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lüge auf der Stromrechnung

FDP diskutiert Ökostrom-Stopp

“Dümmster vorstellbarer Vorschlag”: In der FDP-Fraktion gibt es Überlegungen, den Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen ganz zu stoppen. Alternativ solle jede neue Ökostromanlage mit einer Gebühr belegt werden, die dann in den Netzausbau investiert wird.
Quelle und direkter Link: www.n-tv.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | 2 Kommentare

Verbraucher sollen für Windparks zahlen

Kostenwende in der Energiewende: Das Bundeskabinett hat neue Haftungsregeln bei der Windenergie beschlossen. Verbraucher müssen künftig für die Offshore-Windparks zahlen.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.focus.de

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Verbraucher sollen für Windparks zahlen