Jahresarchive: 2014

Treffen des Solarkreises NM am Di.30.12.2014 19Uhr im Johanneszentrum NM

Hallo liebe Mitglieder u. Interessenten,

nach längerer Pause möchten wir wieder zu einem Treffen einladen am kommenden Di. 30. Dez.14  um 19.00 Uhr ins Johanneszentrum NM.

einige Themen:
– EEG 2014
– 10H-Regelung
– Speicher?
– Solar (PV u. Thermie) nahezu am Boden

– Trasse – siehe dazu auch  Eintragungen in www.solarkreis.de

– Vorbereitung Treffen Bay. Solarinitiativen in Straubing Ende Jan.15 siehe dazu auch
http://www.solarinitiativen.de/

– und natürlich auch; wie soll es mit unserem Verein weitergehen?

Auf alle Fälle frohe Weihnachten und schöne Feiertage

– mit sonnigen Grüßen

🙂 Josef Neumeyer

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Treffen des Solarkreises NM am Di.30.12.2014 19Uhr im Johanneszentrum NM

Vollverkabelung der Südlinktrasse prüfen!?

Ziel: öffnen der Bundesbedarfsplangesetzes für Vollverkabelung
siehe
Kurzfassung vom 08.12.14

🙂 Josef Neumeyer

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Kommentare deaktiviert für Vollverkabelung der Südlinktrasse prüfen!?

“10H-Aktionismus” für intelligentes Stromnetz? – Leserbrief von Martin Selch

In seiner Außenansicht sprach Herr Zizler als Experte für Energiemanagementsysteme “Probleme der Energiewende” an. So sei Strom aus Wind und Sonne mit zehn Cent und mehr Gestehungskosten deutlich teurer als der aus konventionellen Kraftwerken, welcher angeblich bei fünf Cent liegen würde, so Zizler.

Es stellt sich nun die Frage, ob “konventioneller” Strom (aus Kohle und Atom) tatsächlich so billig ist, wie uns die großen Stromkonzerne jahrelang vorgaukeln wollten und was Herr Zizler jetzt wiederholt. Kohlekraftwerke sind nachweislich für den weiterhin zunehmenden CO-Ausstoß verantwortlich, welcher als Ursache des Klimawandels mittlerweile unumstritten ist! Durch Extremwetterlagen (Stürme, Hochwasser, Trockenheit) entstehen jährlich Milliardenschäden. Nach Auskunft der Münchner Rückversicherung haben sich die dort bearbeiteten Schäden in den letzten 40 Jahren verdreifacht!

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiewende, Photovoltaik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für “10H-Aktionismus” für intelligentes Stromnetz? – Leserbrief von Martin Selch

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in unserer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Die vorliegende Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des Photovoltaik-Ausbaus in Deutschland unterstützen.

Download und Quelle: Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland [PDF document 4.3 MB]

… und wer es in Evernote haben möchte: (Viewer direkt) http://goo.gl/uWrdJy

Johann 🙂 mit bestem Dank an Martin für die Info!

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Photovoltaik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

Solarenergie: Diese Technologie hält keiner mehr auf

Die Krise der Solarbranche ist sicherlich noch nicht überall überwunden. Die Pleitewelle scheint nun aber erst einmal vorbei. Der Markt ist bereinigt. Seit den Tiefs haben nicht wenige Aktien über 200% zugelegt. Der breit gefasste Guggenheim Solar ETF hat sich seit den Tiefs verdreifacht.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.godmode-trader.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik | Kommentare deaktiviert für Solarenergie: Diese Technologie hält keiner mehr auf

EEG-Umlage sinkt – Warum die Strompreise trotzdem steigen

Die Höhe der EEG-Umlage für 2015 ist mit Spannung erwartet worden. Milliarden-Überschüsse auf dem Umlagekonto haben auch Hoffnungen auf sinkende Strompreise geweckt. Doch die Realität sieht trotz fallender EEG-Umlage anders aus.

Seit Monaten schiebt das Umlagekonto nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) einen Milliarden-Überschuss vor sich her. Dennoch sinkt die EEG-Umlage nach offizieller Angabe der Netzbetreiber ab Januar 2015 lediglich um 0,07 auf 6,17 Cent (2014: 6,24 Cent) je Kilowattstunde (kWh). Bei einer Abnahme von 3.000 kWh Strom im Jahr sind das gerade einmal 2,10 Euro weniger.

Quelle und vollständiger Bericht: www.iwr.de/news.php?id=27349

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für EEG-Umlage sinkt – Warum die Strompreise trotzdem steigen

Die Solaranlage auf dem Hausdach lohnt sich immer noch

Seit dem 1. August ist das reformierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft. Die Förderung dadurch sinkt zwar, aber trotzdem lässt sich mit Solarzellen mehr verdienen als mit jedem Tagesgeldkonto.

Quelle und vollständiger Bericht (direkter Link): www.faz.net

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiewende, Förderprogramme, Photovoltaik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die Solaranlage auf dem Hausdach lohnt sich immer noch

Rund 8,5 Millionen Bundesbürger nutzen bereits aktiv Solarenergie zur Wärme- oder Stromerzeugung

Jeder zehnte Bundesbürger produziert bereits Solarenergie und immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Bereits 8,5 Millionen Menschen leben hierzulande in Gebäuden, die über eine eigene Solaranlage zur Strom- oder Wärmeerzeugung verfügen. Die aktive Nutzung von Solarenergie macht unabhängiger von steigenden Energiepreisen und erspart dem Klima große Mengen Kohlendioxid. Die in Deutschland installierten Solaranlagen werden allein 2013 den Ausstoß von rund 24 Millionen Tonnen Kohlendioxid vermeiden.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.das-energieportal.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Rund 8,5 Millionen Bundesbürger nutzen bereits aktiv Solarenergie zur Wärme- oder Stromerzeugung

Die Energiewende wird digital: Und Strom gibt es künftig (fast) umsonst

Eike Wenzel gilt als einer der renommiertesten deutschen Trend- und Zukunftsforscher und hat sich als erster deutscher Wissenschaftler mit den LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) beschäftigt. An dieser Stelle schreibt er darüber, warum uns die Anfang August in Kraft tretende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) nicht interessieren muss. Denn den tiefgreifenden Wandel der Energieversorgung wird sie kaum beeinflussen.

Quelle von vollständiger Artikel (direkter Link): green.wiwo.de

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die Energiewende wird digital: Und Strom gibt es künftig (fast) umsonst

Ökodesign für Solarthermieanlagen – Anlagen bald vergleichbar

Die schrittweise Umsetzung europäischer Energieeffizienzrichtlinien wird im kommenden Jahr auch Heizungs- und Warmwasseranlagen betreffen. Am 26. September 2015 tritt die europäische Ökodesignrichtlinie und die darauf aufbauende Energiekennzeichnungsrichtlinie für Heizgeräte und Solaranlagen in Kraft. Darauf macht der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) aufmerksam.

Bis spätestens zu diesem Zeitpunkt müssen alle sogenannten Energie verbrauchenden und energieverbrauchsrelevanten Geräte wie Wärmeerzeuger und Wärmespeicher verbindliche Effizienzanforderungen erfüllen. Die Hersteller müssen dann die Geräte und Anlagen entsprechend kennzeichnen. Diese Kennzeichnung erfolgt – ähnlich wie bei Kühlschränken und Waschmaschinen – nach den Effizienzklasse A bis G und grün bis rot.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.erneuerbareenergien.de

Veröffentlicht unter Solarthermie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ökodesign für Solarthermieanlagen – Anlagen bald vergleichbar