Bundesregierung bremst die Erneuerbaren aus

Die Bundesregierung hat jetzt auch offiziell beschlossen, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht beschleunigt werden soll. 35 Prozent bis 2020 im Stromsektor. Statt auf Erneuerbare Energien setzt die Bundesregierung daher auf Kohle und Gas beim Atomausstieg.

Es droht sogar ein Deckel beim Erneuerbare-Energien-Gesetz. Mehr als 3,5 Cent soll die EEG-Umlage nicht betragen. Zugleich sorgt die Bundesregierung über Sonderregelungen für die Industrie dafür, dass die EEG-Umlage für den normalen Stromkunden ansteigt.

Quelle und vollständiger Artikel: www.sonnenseite.com

Dieser Beitrag wurde unter Energiepolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.