Vortrag am Mi. 06. Mai in Neumarkt “meine private Energiewende”

Am Mi. 06. Mai  um 20.00 Uhr findet im Johanneszentrum in Neumarkt eine Infoveranstaltung des Förderkreises Solarenergie statt. Thema: Beispiel einer privaten Energiewende. Referent ist Herwig Hufnagel aus Treuchtlingen.

Termin:  Mi. 6. Mai 20 Uhr (traditioneller Do. leider ausgebucht)
Ort: Veranstaltungszentrum Neumarkt, Ringstr. 61, 92318 Neumarkt, www.veranstaltungszentrum-neumarkt.de

Zum Vortrag:
Seit 1996 hat meine Familie an der eigenen privaten Energiewende gebaut. Bei uns zuhause sind wir  nun fast fertig. Ich habe unsere Heizung mehrmals umgebaut. Fotovoltaik, Wärmepumpen- und Warmwasseranlagen  kamen hinzu. Aus Benzin- und Dieselfahrzeugen wurden Elektrofahrzeuge. Alle Maßnahmen haben wir in einer Verbrauchs- und CO2-Tabelle seit 1996 monatsweise ausgewertet. Ein Vorgang, der auch heute fortgesetzt wird. Es ergab sich viel praktische Erfahrung und  Leitgedanken, mit deren Hilfe die Zeit der Energiewende im eigenen Lebensraum gestaltet werden kann.

Dieser Vortrag bietet Übersichts-  Info zu Basisdaten der Energiebereiche Wärme, Strom, Wasser , Mobilität.

Dokumentiert eine real gelebte Energiewende meiner Familie.

Nimmt die Angst vor dem neuen, regenerativ versorgten  Zeitalter.

Bietet die Aufnahme des roten Fadens, wie denn nun das eigene Projekt angepackt werden kann.

Macht Mut und gibt Schwung, sich nun endlich ins neue Energiewende- Zeitalter aufzuraffen, den ersten Schritt zu gehen.

 

Zu meiner Person:
Als 2. Ansprechpartner der sfv – Infostelle Nordbayern (www.sfv-nordbayern.de) setze ich mich seit vielen Jahren für eine nachhaltige Energieversorgung ein. Der Spruch „100% Erneuerbare Energien statt Kriege um Öl“ hat mich sehr geprägt.
Als Maschinenbau-Techniker habe ich mir für mein zuhause oft eigenwillige, praktische Wege zur Energiewende gesucht.

– mit sonnigen Grüßen von 🙂
Herwig Hufnagel u.
Josef Neumeyer


teilen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Energiewende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.