Schlagwort-Archive: Bioenergie

Rekord-Investitionen in Windkraft, Solarenergie und Biogasanlagen

Noch nie floss so viel Geld in Windkrafträder, Solar- oder Biogasanlagen wie im Vorjahr: Die Gesamtinvestitionen in erneuerbare Energien stiegen 2011 um 17 Prozent auf das Rekordniveau von 257 Milliarden Dollar (205 Milliarden Euro), wie es im Bericht des UN-Umweltprogramms UNEP heißt. Die Investitionssumme sei sechs Mal höher als im Jahr 2004 und 94 Prozent höher als 2007.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.wienerzeitung.at

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiewende, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Rekord-Investitionen in Windkraft, Solarenergie und Biogasanlagen

Ombudsmann bei der Regina für die Schnittstelle Netzbetreiber-Stromseinspeiser

am Do. war das letzte Monatstreffen vor der Sommerpause im Johanneszentrum Neumarkt, es entwickelte sich der Vorschlag: Ombudsmann bei der Regina für die Schnittstelle Netzbetreiber-Stromseinspeiser

Diskutiert wurden 3 Schwerpunktthemen

  • das EEG 2012,
  • die möglichen Auswirkungen der neuen Niederspanngsrichtlinie zum Anschluß von Stromerzeugungsanlagen und
  • regionale Energie-Gesichtspunkte bzw. regionale Entwicklung diesbezüglich.

Das Land Bayern will eine Energieagentur einrichten. Bei der Regionalentwicklungsgesellschaft Regina in Neumarkt ist auch ein zuständiger Verantwortlicher für Energie geplant – so berichtete ein Teilnehmer.

Veröffentlicht unter Allgemein, Biogasanlagen, Energiepolitik, Energiewende, Förderprogramme, Photovoltaik, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ombudsmann bei der Regina für die Schnittstelle Netzbetreiber-Stromseinspeiser

Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Vorstand Solarkreis NM

Solarkreis NM Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Solar- und Windenergie Neumarkt e.V. wurde in diesem Jahr von den energiepolitischen Geschehnissen in Deutschland und der Welt überlagert. Schon zu Beginn führten Fukushima, Landtagswahl BW und Moratorium zu lebhaften Diskussionen ehe man zur Tagesordnung überging.
Vorstand Rudi Brede berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Vereins und das Engagement einzelner Mitglieder im Sinne des Vereins.Kassier Johann Wein konnte wieder eine erfreuliche konstante Bilanz der Vereinsfinanzen vorweisen. Beide  wurden dann auch von den Mitgliedern entlastet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Solarthermie, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Veranstaltungshinweis: “Die Rolle der Bioenergien im zukünftigen Energiemix”

“Über die Rolle der Bioenergien im zukünftigen Energiemix”
Soziale, ökologische und energiepolitische Betrachtungen

Veröffentlicht unter Allgemein, Biogasanlagen, Energiepolitik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungshinweis: “Die Rolle der Bioenergien im zukünftigen Energiemix”

Die Pelletheizung – eine alternative Heizmethode

Pelletheizungen erfreuen sich in Deutschland, dank ihres hohen Wirkungsgrades und ihres allmählich sinkenden Preises, einer immer größer werdenden Beliebtheit. In dem Heizkessel einer Pelletheizung werden ausschließlich Holzpellets, also zusammengepresste Holzspäne und Sägemehl, verfeuert.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.energieblog24.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die Pelletheizung – eine alternative Heizmethode

Über 100.000 Menschen kündigen Protest gegen Atompläne der Bundesregierung an

Bereits über 100.000 Menschen haben innerhalb einer Woche im Internet angekündigt, sich an Protesten gegen die Atompläne der Bundesregierung zu beteiligen. Für die geplante Großdemonstration gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken in Deutschland am 18. September in Berlin rechnen die Veranstalter mit zehntausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Quelle und vollständiger Artikel: www.solarportal24.de

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Über 100.000 Menschen kündigen Protest gegen Atompläne der Bundesregierung an

BayWa übernimmt RES Biomethan und steigt damit in Biomethanhandel ein

Der Agrarhandelskonzern BayWa baut sein Geschäft mit erneuerbaren Energien weiter aus und steigt jetzt mit der Übernahme von RES Biomethan, was bislang zur bmp greengas GmbH gehörte, in den Biomethanhandel ein. RES Biomethan soll zu einer Handelsplattform für Biomethan umgebaut werden.

Quelle und vollständiger Artikel: www.energieblog24.de

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für BayWa übernimmt RES Biomethan und steigt damit in Biomethanhandel ein

Vortrag Do. 8.4. Prof. Dr. E. Schrimpff

Ist die Bioenergie-Nutzung im ländlichen Raum das einzig Wahre ?

 
Wir freuen uns, einen der Vordenker für EE und seit 15 Jahren der Sprecher der Bay. Solarinitiativen
 
für den Donnerstag, 8.April um 20Uhr
 in NM-Johanneszentrum, Ringstr.61, 
ankündigen zu können
– Prof. em. Dr. Ernst Schrimpff – 
– siehe seine Vorankündigung vom 19. März
 
Der Vortrag und die Diskussion haben natürlich noch besondere lokale Aktualität,
da speziell in NM ein weiteres großes HolzHeizKraftWerk geplant ist und
in der Region diverse Biogasanalgen und die Rapsölmühle in der Diskussion stehen.
 
Wichtig sind uns hier Kriterien, die fundierte nachhaltige Entscheidungen in der Öffentlichkeit ermöglichen!
 
Hierzu noch folgende Fragestellungen von unsererseits:
 
a) HolzHeizKraftwerk in Neumarkt
In Neumarkt ist kurz vor Ostern wieder Bewegung in die Diskussion des HolzHeizKraftwerkes durch einen Alternativstandort gekommen.
Wir wollen u. a. hierzu die Fragen erörtern, wie sinnvoll ist grundsätzlich die großtechnische Verbrennung von Holz?
 
Wie wirkt sich das Verbrennen auf die Stoffkreisläufe aus? Holz besteht ja nicht nur aus Kohlenwasserstoff!
Hierzu erwarten wir u.a. auch Aussagen des Referenten, wie es um die anderen Bestandteile des Holzes steht und welche Auswirkungen dies vor allem auf den Boden hat!
Hr. Schrimpff lehrte Bodenkunde in Weihenstaphan.
  
Priorität sollte natürlich die stoffliche Nutzung von Holz haben, wie immer wieder von unserem Mitglied “Holzwurm” Dr. Schütte vorgetragen!
 
b) Biogasanlagen und speziell Ihre Auswirkungen auf den Boden
Biogasanlagen werden in unserem Landkreis bis dato nur im Dauerbetrieb betrieben;
diese Biogasanlagen hätten mit wenig Mehraufwand die volkswirtschaftlich sinnvollere Möglichkeit vor allem teueren Spitzenlaststrom zu erzeugen.
Leider haben die EVUs bis dato kein Interesse und der Gesetzgeber ist noch nicht so weit.
 
An diesen Abend wollen wir vor allem jedoch die Auswirkungen auf den Boden ansprechen:
Maisanbau, Biodivisität, Humusbildung und Bodenerosion;
und vor allem die Substrate, deren Handling und deren Möglichkeiten bzw. Aufbereitung.
Hier haben viele Landwirte Vorbehalte, so dass sie rohe Gülle dem Substrat aus der Biogasanlage zur Düngung vorziehen!
Was ist  dran an dem (vermeintlich) toten Stubstrat und welche Auswirkungen hat dies auf die Bodenfruchtbarkeit!?
 
c) Pflanzenöle und der steuerliche Todesstoß
In unserem Landkreis hatte sich eine Pflanzenölwirtschaft etabliert (Rapsölpresse in Mühlhausen usw.)
Die Große Koalition hat der Pflanzenölwirtschaft mit ihrer verstärkten Besteuerung schweren Schaden zugefügt;
 ja weitgehend den Todesstoß versetzt.
Die regionalen Kreisläufe mit der Wertschöpfung vor Ort gehen dadurch kaputt zu Gunsten der großen Mineralölkonzerne;
und der Bauernverband kämpft vor allem für steuerbegünstigten Diesel für die Agrarwirtschaft.
 
Auch diesem Fragenkomplex wollen wir uns widmen,
insbesondere da Hr. Schrimpff auch Ehrenvorsitzender der Bundesverbandes Pflanzenöle ist.
 
d) Ist die Bioenergie-Nutzung im ländlichen Raum das einzig Wahre?
Unter dieser Fragestellung des Abends sollen die diversen Bioenergien im Kontext mit den anderen Erneuerbaren Energien betrachtet werden.
Welche sinnvolle Rolle kann den einzelnen Bioenergien zukommen?
 
Den Vortrag organisiert der Solarkreis NM bei freiem Eintritt und hofft auf eine rege Diskussion.
– der Presse steht  Hr. Schrimpff ab 19:30  Rede und Antwort ! –

 – mit sonnigen Grüßen
Josef Neumeyer

 PS.:
Anbei der Link zur Energymap; NM kommt durch Pfleiderer – hat sich den EEG-Status erkämpft – sehr gut weg,
 was etwas stirnrunzeln verursacht!
Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Photovoltaik, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Vortrag Do. 8.4. Prof. Dr. E. Schrimpff

Vorankündigung Prof. Schrimpff, Sprecher der Bay. Solarinitiativen

Ist die Bioenergie-Nutzung im ländlichen Raum das einzig Wahre ?
Zur Biomasse-Euphorie und den Chancen von Biofeststoffen, Pflanzenölen und Biogas im Vergleich zu Windenergie und Solarstrahlung

Prof. em. Dr. E. Schrimpff

Mit den immer teurer werdenden fossilen Energien seit 2002 hatte sich eine allgemeine Euphorie über die Verfügbarkeit von Biomasse als umweltfreundlichen Ersatz ergeben. Seit 2007 kam allerdings immer mehr Ernüchterung über die nachhaltig nutzbaren Potenziale von Holz, Stroh, Pflanzenölen und Biogas auf.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare