Schlagwort-Archive: Energiesparen

Ökodesign für Solarthermieanlagen – Anlagen bald vergleichbar

Die schrittweise Umsetzung europäischer Energieeffizienzrichtlinien wird im kommenden Jahr auch Heizungs- und Warmwasseranlagen betreffen. Am 26. September 2015 tritt die europäische Ökodesignrichtlinie und die darauf aufbauende Energiekennzeichnungsrichtlinie für Heizgeräte und Solaranlagen in Kraft. Darauf macht der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) aufmerksam.

Bis spätestens zu diesem Zeitpunkt müssen alle sogenannten Energie verbrauchenden und energieverbrauchsrelevanten Geräte wie Wärmeerzeuger und Wärmespeicher verbindliche Effizienzanforderungen erfüllen. Die Hersteller müssen dann die Geräte und Anlagen entsprechend kennzeichnen. Diese Kennzeichnung erfolgt – ähnlich wie bei Kühlschränken und Waschmaschinen – nach den Effizienzklasse A bis G und grün bis rot.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.erneuerbareenergien.de

Veröffentlicht unter Solarthermie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ökodesign für Solarthermieanlagen – Anlagen bald vergleichbar

Energiesparen boomt in Deutschland

Die Verbraucher haben die steigenden Energiepreise in Deutschland in den vergangenen Jahren am eigenen Leib zu spüren bekommen. Nicht nur die Kosten für Elektrizität sind im Jahr 2012 gestiegen, auch die Öl- und Benzinpreise haben im letzten Jahr ein Rekordhoch erreicht. Eine Strompreisbremse, die Bundesumweltminister Altmaier eigens vorgeschlagen hatte, ist gescheitert und so bleibt den Verbrauchern eigentlich nur noch eine Möglichkeit, um immer mehr Geld auszugeben: Energie sparen.

Quelle und vollständiger Artikel: www.energieblog24.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiesparen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Energiesparen boomt in Deutschland

Konzerne zocken Stromverbraucher ab

Bayerische Staatszeitung: Ein Kommentar von Heinz Wraneschitz
http://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/wirtschaft/detailansicht-wirtschaft/artikel/konzerne-zocken-stromverbraucher-ab.html

🙂 Josef Neumeyer

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Photovoltaik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Konzerne zocken Stromverbraucher ab

Klimaschutz muss profitabel werden

Ernst Ulrich von Weizsäcker sieht Deutschland in der Vorreiterrolle auf dem Weg zu einer grünen Ökonomie. Der Report “Die Grenzen des Wachstums” hat nach Ansicht von Ernst Ulrich von Weizsäcker, 72, viel bewirkt. Das betonte der international arbeitende Umweltwissenschaftler und Politiker im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

“Die Europäer haben daraus insbesondere im Zusammenhang mit der Ölkrise das Richtige gelernt: dass man anfangen muss, sich für Solarenergie zu interessieren, und dass man energieeffizient leben muss”, sagte von Weizsäcker. Die Entwicklungsländer hätten zunächst negativ reagiert, auch die US-Amerikaner: “In den USA wurde Club of Rome später mit europäischen Pessimismus gleichgesetzt.”

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Klimaschutz muss profitabel werden

Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Vorstand Solarkreis NM

Solarkreis NM Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Solar- und Windenergie Neumarkt e.V. wurde in diesem Jahr von den energiepolitischen Geschehnissen in Deutschland und der Welt überlagert. Schon zu Beginn führten Fukushima, Landtagswahl BW und Moratorium zu lebhaften Diskussionen ehe man zur Tagesordnung überging.
Vorstand Rudi Brede berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Vereins und das Engagement einzelner Mitglieder im Sinne des Vereins.Kassier Johann Wein konnte wieder eine erfreuliche konstante Bilanz der Vereinsfinanzen vorweisen. Beide  wurden dann auch von den Mitgliedern entlastet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Solarthermie, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Weihnachtsbeleuchtung: mit LED-Lichterketten Geld und Energie sparen

Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung muss nicht teuer sein; mit LED-Lichterketten bis zu 25 Euro sparen:

Zur Advents- und Weihnachtszeit kommen in Vorgärten, auf Balkonen und in Wohnzimmern wieder zahlreiche Lichterketten und Lichtschläuche zum Einsatz. Dabei gilt es, die Kosten für den Lichterschmuck nicht aus den Augen zu verlieren: Denn bereits zwei knapp zehn Meter lange Lichtschläuche verursachen im Zeitraum von sechs Wochen Stromkosten von rund 30 Euro.

Wer stattdessen Lichtschläuche mit LED verwendet, spart im gleichen Zeitraum über 80 Prozent dieser Kosten, berichtet die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin, in einer Pressemitteilung. Die Berechnung basiert auf der Annahme, dass die Beleuchtung über 6 Wochen hinweg 12 Stunden pro Tag eingeschaltet wird bei einem Strompreis von 21 Cent/kWh.

Veröffentlicht unter Energiesparen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsbeleuchtung: mit LED-Lichterketten Geld und Energie sparen

LED-Glühbirne verspricht lange Lebensdauer

Fortuna, Kalifornien (pte/30.03.2009/12:10) – Die kalifornische C. Crane Company http://www.ccrane.com hat mit der “GeoBulb LED” die laut Unternehmen erste LED-Birne vorgestellt, die auf eine Verwendungsdauer von zehn Jahren ausgelegt ist. Das Glühbirnen-förmige Modell passt direkt in normale Fassungen und verspricht eine deutlich höhere Energieeffizienz. Sie kann etwa so viel Licht wie eine herkömmliche 60-Watt-Glühbirne bei rund einem Achtel des Strombedarfs abgeben. Die LED-Birne soll eine höhere Energieeffizienz gerade für Endkunden einfach realisierbar machen und reiht sich im globalen Trend hin zu LED-Beleuchtung ein.

Vollständiger Artikel: http://pressetext.de

Johann

Veröffentlicht unter Energiesparen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für LED-Glühbirne verspricht lange Lebensdauer

Neue Regeln für Neu- und Altbauten ab Herbst 2009

Novelle der Energieeinsparverordnung: Die Bundesregierung hat am 18. März 2009 die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) beschlossen und dabei die vom Bundesrat geforderten Änderungen übernommen. Sie wird rund sechs Monate nach der Verkündung in Kraft treten, um den Baubeteiligten eine angemessene Anpassungszeit zu ermöglichen. Die Bundesregierung will mit der Neuregelung den Energieverbrauch im Gebäudesektor deutlich senken, dessen Anteil am Gesamtverbrauch derzeit noch bei mehr als 40 Prozent liegt.

Weitere Infos und Quelle:  http://www.bine.info

Johann

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiesparen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neue Regeln für Neu- und Altbauten ab Herbst 2009