Schlagwort-Archive: Klimaschutz

Vorstand bestätigt u. Impulsvortrag Energiewende eine Notwendigkeit!

PM: am vergangenen Donnerstag fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Die bisherige Vorstandschaft wurde für 2 weitere Jahre wiedergewählt:
Vorsitzender Rudi Brede aus Neumarkt,
Stellvertreter und Schriftführer Josef Neumeyer aus Berching  und
Johann Wein aus Seubersdorf-Winn als Kassier und Internetbeauftragter.

Anschließend hielt Prof.Dr. Klaus Hofbeck einen Impulsvortrag zum Thema:
“Energiewende eine Notwendigkeit !?!”

Die Kerndaten unseres Energiehungers des letzten Jahrhunderts zeigen, dass wir ein millienonenfaches an natürlichen Ressourcen verbrauchen von dem was die Natur unserer Mutter Erde in Millionen von Jahren erzeugt hat. Und es sind sich alle einig, auch unsere herschenden Politiker:  die Energiewende ist unverzichtbar!

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorstand bestätigt u. Impulsvortrag Energiewende eine Notwendigkeit!

Zizler: MießMacher der Energiewende: Energiewende ein gigantischer (Miss-)Erfolg

Stellungnahme zur Ihrer heutigen Aussenansicht in der Mittelbayerischen Zeitung:
Energiewende ein gigantischer (Miss-)Erfolg
Herr Zizler ist ein Lobbyist und CSU-Funktionär der ewig gestrigen vier StromEnergie-Besatzungsmächte.
Jahrelang wurde von diesen erzählt, dass Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Wind,..) max 4. % zur Stromerzeugung beitragen können.
Auch Angela Merkel hat dies als Umweltministerin 1998 noch vertreten.
Inzwischen wurden diese Expertenbehauptungen als Lügen durch die Realtiät offenkundig; wir haben jetzt 25% EE beim Strom.
Vor Fukushima wurde immer die Mähr erzählt von der Stromlücke, wenn wir aus Atomkraft aussteigen.
Es wurden 8 KKW 2011 kurzfristig stillgelegt ohne Probleme im Netz; wir exportieren fast den Strom von 3 KKW.
Japan hat alle 50 KKW vom Netz genommen und ist nich zusammengebrochen.
Es sind also Lobby-Märchen, was diese angeblichen Energieexperten erzählen.
Wir brauchen verursachergerechte Energie- und Strompreise (incl. CO2-Umweltschäden, Haftpflichtversicherung für KKW u. dgl)
und keine Subventionierung des Verbrauchs einmaliger Ressourcen wie es derzeit der Fall ist.
Momentan sind das Problem die unflexiblen Großkraftwerke;
mit vielen kleinen Blockheizkraftwerken können wir einen Großteil des Speicherproblems lösen, welche ab 50% EE-Strom entstehen.
Sozialpolitik für ärmere Menschen ist nicht über subventioniertem Billigstrom zu machen, sondern mit Effizienzunterstützung und unmittelbaren Zuwendungen! http://www.energieverbraucher.de/de/Kuba__3049/NewsDetail__13825/
– mit sonnigen Grüßen 🙂 Josef Neumeyer
Veröffentlicht unter Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zizler: MießMacher der Energiewende: Energiewende ein gigantischer (Miss-)Erfolg

PV in Parsberg – Leserbrief von Martin Selch

Dem Bericht im Tagblatt vom 19.09.13 zufolge sollen Photovoltaik- Anlagen (PV), die aktuell auf gemeindeeigenen FFW- Häusern errichtet werden könnten, laut Kämmerer Schmidmeier ohne Strom- Eigenverbrauch unwirtschaftlich sein!
Speziell für die Feuerwehrhäuser in Darshofen, Hörmannsdorf und Herrnried soll dies den Angaben des Kämmerers zufolge so zutreffen.

Wenn man sich schon jahrelang mit der Thematik “Photovoltaik” intensiv auseinandergesetzt hat und auch mit den aktuellen Preisen und Kosten vertraut ist, muss man sich hier mehrfach die Augen reiben:
Unwirtschaftlich, wirklich unwirtschaftlich soll so eine Investition sein?

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Photovoltaik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für PV in Parsberg – Leserbrief von Martin Selch

Klimagipfel: Schön, dass wir geredet haben

Der Kompromiss, den die Staatengemeinschaft beim Klimagipfel in Doha ausgehandelt hat, hilft dem Weltklima kein bisschen. Das aktuelle Jahrzehnt droht für den Klimaschutz verloren zu gehen. Daran tragen die EU und Deutschland Mitschuld.

Quelle und vollständiger Artikel: Kommentar der Berliner Zeitung vom 08.12.2012

Veröffentlicht unter Energiepolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Klimagipfel: Schön, dass wir geredet haben

Energieblogger starten mit “Energiefacetten” ein gemeinsames Magazin zur Energiewende

Energiefacetten 1.0 – Die Energiewende ist eines der Projekte, welches Deutschland und Europa bei der Bewältigung der Krise nachhaltig unterstützen kann. Darüber herrscht weitgehend Einigkeit. Eine größere Unabhängigkeit von fossilen Energie-Importen und die Möglichkeit zum Export von Technologien für eine regenerative Energieerzeugung sind die direkten Vorteile, die bei einer erfolgreichen Energiewende auf uns warten. Aspekte wie die Senkung des CO2-Gehalts in der Atmosphäre (Klimaschutz) und die Erhöhung der Energiesicherheit für kommende Generationen ergänzen die wirtschaftlichen Potentiale.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiewende | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Energieblogger starten mit “Energiefacetten” ein gemeinsames Magazin zur Energiewende

Solarboom geht weiter – zum Glück

Eicke Weber ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) und einer der führenden Forscher im Bereich der regenerativen Energien. klimaretter.info sprach mit ihm über die Ökostrom-Umlage, die 2013 auf gut fünf Cent pro Kilowattstunde steigt.

Quelle und vollständiger Text: www.klimaretter.info

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiewende | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Solarboom geht weiter – zum Glück

Die dritte Weltmacht? – Zur Bedeutung der globalen Zivilgesellschaft

Vor wenigen Jahren war der Begriff “Zivilgesellschaft” noch eine Vokabel im Fachchinesisch der Soziologen und umschrieb vage einen “dritten Sektor” zwischen der Macht der Ökonomie und der Macht der Politik.  Eine empfehlenswerte Sendung aus “radioWissen” des BR.

[media id=27 width=425 height=50]

Link zu radioWissen

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die dritte Weltmacht? – Zur Bedeutung der globalen Zivilgesellschaft

Holzhochhaus !!! Schütte fordert schon lange mehr Bauen aus Holz

Link  zum Neumarkter Tagblatt…

Dr. Max Schütte möchte, dass das neue Gymnasium auch aus Holz gebaut wird;

 energiesparend, ressourcenschonend und mit regionaler Wertschöpfung;

hier kommt der obige Artikel in der MZ gerade recht;

ich schließe mich an!             🙂 Josef Neumeyer

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Holzhochhaus !!! Schütte fordert schon lange mehr Bauen aus Holz

Revolution kommt immer von unten

Die kommunalen Stadtwerke sind inzwischen die Turbolader in Sachen Klimaschutz. Über Bürgerbeteiligungen schaffen sie auf intelligente Weise die nötige Akzeptanz für erneuerbare Energien.

Keine politische Diskussion kommt derzeit ohne Energiewende aus. Ein Konsens über den richtigen Weg rückt einstweilen in immer weitere Ferne. Einig ist man sich allenfalls darin, dass noch gestritten werden muss über Sinnhaftigkeit, Machbarkeit und Vorgehensweise.

Quelle und vollständiger Artikel (direkter Link): www.sonnenseite.com

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiewende | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Revolution kommt immer von unten

Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung

Vorstand Solarkreis NM

Solarkreis NM Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Solar- und Windenergie Neumarkt e.V. wurde in diesem Jahr von den energiepolitischen Geschehnissen in Deutschland und der Welt überlagert. Schon zu Beginn führten Fukushima, Landtagswahl BW und Moratorium zu lebhaften Diskussionen ehe man zur Tagesordnung überging.
Vorstand Rudi Brede berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten des Vereins und das Engagement einzelner Mitglieder im Sinne des Vereins.Kassier Johann Wein konnte wieder eine erfreuliche konstante Bilanz der Vereinsfinanzen vorweisen. Beide  wurden dann auch von den Mitgliedern entlastet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Energiepolitik, Energiesparen, Solarthermie, Veranstaltungen, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Solarkreis-Vorstands zu geplanten Biomasseheizkraftwerken im Lkr. NM u. Bericht zur Jahreshauptversammlung